Geschichte PDF Drucken E-Mail

Das Unternehmen "Hermann Salat Schlosserei GmbH" kann bereits auf eine lange Firmengeschichte zurück blicken.

Die Erfolgsgeschichte begann, also Hermann Salat sen. im Jänner 1979 den Betrieb in der Blumenstockgasse 1 im 1. Bezirk von seinem damaligen Schlossermeister Alois Heinreichsberg übernahm. Schon damals war der Geschäftsführer darauf bedacht seine Kunden zufrieden zu stellen. Aufgrund dessen wurde jegliche Art von Schlosserarbeiten durchgeführt, und zwar in den Bereichen Restaurierung, Stahlbau, Einbruchschutz und Möbel Design.

Nur 5 Jahre später, im Jänner 1984, hatte Hermann Salat sen. dank seines beherzten Einsatzes und natürlich einiger harter Arbeit genügend finanzielle Mittel angespart und konnte seinen großen Wunsch umsetzten und das Unternehmen vergrößern. Dann erweiterte er den Betrieb um ein Geschäftslokal in der Blumenstockgasse 5, 1010 Wien.Schlosserei Logo - Drache

Ein weiterer großer Schritt für die Firma war im Oktober 1995, die Eröffnung einer weiteren Filiale in der Erdbergstraße 82 im 3. Wiener Gemeindebezirk. Gleichzeitig wurde die Rechtsform des Unternehmens wegen seiner Größe, von einem Einzelunternehmen auf eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung geändert.

Durch die Erweiterung des Unternehmens und um eine noch größere Kundengruppe anzusprechen, führen die MitarbeiterInnen nun auch Sonderanfertigungen und diverse unübliche Schlosserarbeiten durch. Da die Schlosserei Salat sich in den Jahren einen Namen gemacht hat, entwickelte sich das Unternehmen vorbildlich.

Im Juli 1998 übernahm der Sohn des Gründers, Hermann Salat jun., das Unternehmen. Seit diesem Zeitpunkt führt er den Betrieb erfolgreich und ist stolz darauf, so gut wie jeden Kundenwunsch erfüllen zu können.

 
Webdesign by Projektgruppe 5CK
Copyright © 2017 . Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.